Freiwilliges Soziales Jahr im Rettungsdienst (m/w/d) (Vollzeit | Bühl)

Der DRK-Kreisverband Bühl-Achern e.V. ist der größte Leistungserbringer im Rettungsdienstbereich Mittelbaden und der nördlichen Ortenau und damit beauftragt, die bedarfsgerechte und flächendeckende Versorgung der Bevölkerung sicherzustellen.

An den 8 Rettungswachen in der Region Mittelbaden (Achern, Bühl/Schwarzwaldhochstraße, Baden-Baden, Rastatt, Durmersheim, Gaggenau, Gernsbach und Forbach) sowie der Integrierten Leitstelle sind über 300 haupt- und nebenamtliche Mitarbeitende im Rettungsdienst tätig.

Wir suchen ab August 2024 wieder Verstärkung im FSJ Team 

Freiwilliges Soziales Jahr im Rettungsdienst (m/w/d)

  • Wer den Puls des Lebens wirklich spüren möchte, wer von Schule und theoretischem Wissen genug hat, wer herausfinden möchte, wie bereichernd es ist, anderen Menschen zu helfen, der kann sich bei uns im DRK-Kreisverband Bühl-Achern e.V. in einem Freiwilligen Sozialen Jahr oder während des Bundesfreiwilligendienstes engagieren. Auch ältere Freiwillige, die schon im Berufsleben standen und ihre wertvollen Erfahrungen weitergeben und neue Eindrücke hinzugewinnen möchten, heißen wir beim Bundesfreiwilligendienst herzlich willkommen.
  • Das Einsatzgebiet ist überwiegend in der Unterstützung im Rettungsdienst (z.B. Krankentransport). 
    Führerschein Klasse B ist unbedingt erforderlich.
    Mindestalter 18 Jahre.

Neugierig?
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Firmenkontakt und Herausgeber des Stellenangebots:

DRK-Kreisverband Bühl-Achern e. V
Rotkreuzstraße 1
77815 Bühl
Telefon: +49 (7223) 9877-0
Telefax: +49 (7223) 9877-512
http://www.drk-buehl-achern.de

Für das oben stehende Stellenangebot ist allein der jeweils angegebene Herausgeber
(siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Stellenagebotstextes,
sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Stellenangebots. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet